Erbbegräbnis Rittergut Schönberg am Kapellenberg

Familie von Reitzenstein

www.erbbegraebnis.de
Die Grabstätte ist auf dem Meßtischblatt Nr. 156: Schönberg nördlich vom Schloß und Rittergut Schönberg am Kapellenberg verzeichnet.

Im Rittergutspark befindet sich das Erbbegräbnis.

Margarethe Henriette Freifrau von Reitzenstein
geb. Freiin von Fritsch
* Dresden 18.12.1842
+ Dresden 30.7.1911
Eltern:
Albert Bernhard Freiherr von Fritsch, königl. sächs. Generalleutnant und Befehlshaber der Kavallerie, 1808 - 1882
I oo 1833 Edmonde von Tettau, 1811 - 1834
II oo 25.10.1838 Lucy Barton, verwitwete Leichester 1811 - 1895
Hans Georg Christoph Freiherr von Reitzenstein
Mitglied des Sächsischen Landtags
* Werdau 22.10.1830
+ Schönberg 19.8.1893
Eltern:
Hans Christoph Freiherr v. Reitzenstein, fürstl. Reußischer Oberforstmeister zu Greiz
+ Greiz 12.9.1836, 35 Jahre alt
oo Ernestine Margarete von Craushaar

• Paul Apitzsch: Wo auf hohen Tannenspitzen, ein vogtländisches Wanderbuch, 1932, Seite 82
• Marko Kreutzmann: Adel in Sachsen-Weimar-Eisenach 1770 bis 1830